Sprungbrett


Sprachauswahl

  DE   EN  NL   FR  
Logo: Zinkhütter HofMuseum für Industrie-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Der Name "Galminus"

Inhalt

Der Name "Galminus"

Der erste Teil meines Namens leitet sich von dem Wort Galmei ab. Galmei ist ein Zinkerz, welches in Stolberg über Jahrhunderte gefördert wurde und zur Herstellung von Messing bzw. später auch bei der Zinkverhüttung Verwendung fand. Wahrscheinlich begann der Abbau von Galmei in unserem Raum zu römischer Zeit.

Die Endsilbe "us" soll darauf hindeuten, daß ich römischen Ursprungs bin.

Die Figur des Galminus wurde im Auftrag und nach Vorgaben des Industriemuseums Zinkhütter Hof von dem Stolberger Graphiker Hartmut Albrecht entwickelt.

Nach einem entsdprechenden Aufruf in der Lokalpresse im Frühsommer 2001 hatten die Eheleute Irmgard und Wilfried Graulich die zündende Idee bei der Namensgebung.

 

Randnotizen

Bild vom Zwerg Galminus
Grafik: Einladung zum Galminus-Münzsammelspiel
Grafik: Feiern Sie Ihre Veranstaltung bei uns!

Partner

Das Museum Zinkhütter Hof ist Partner im Netzwerk Industriekultur im Landschaftsverband Rheinland.


Seitenfuss

Virtuelle Tour beginnen

© 1995-2012, Zinkhütter Hof | Startseite | Kontakt | Suchen | Impressum | Inhaltsverzeichnis

| ^